Ortsumgehung B87N

von

Quelle: NTB/NEB vom 05.03.2020

03.03.2020 - Ortschaftsrat

Herr Krünholz vom Landesbauamt Halle referiert über den Stand zur B87n im Bereich Bad Kösen.

Leider ist er nicht gut vorbereitet, die aktuelle Karte liegt nur im Papierformat vor.

Nach seinen Aussagen ist 2021 Baubeginn für die Brücke und 2022-2023 sollen die Anschlußstraßen gebaut werden.

Schulbus und Anliegerverkehr soll jederzeit gewährleistet sein, notfalls mit Baustraßen.

Im Moment wird der Abtransport des Abraumes geprüft, wenn möglich soll Bad Kösen gemieden werden.

Die Antwort auf Fragen zu Ausgleichmaßnahmen hier in der Region will Hr. Krünholz nachreichen.

Ein moderner Rad- oder Fußweg entlang der Straße ist in der Projektierung von 2009 nicht vorgesehen.

Diesen Vorschlag haben wir an dieser Stelle mitgegeben.

Im Oktober 2020 ist eine Informationsveranstaltung mit Fragemöglichkeit für alle Bürger geplant.


Bauvorbereitungsarbeiten bei Rödigen, Februar 2020

Foto: R.Bier@facebook

Kommentar

Die Umgehungsstraße ist beschlossen und Baubeginn ist Dezember 2020.
Das ist Fakt.

Nun werden mehr als 1 Jahr vor Baubeginn Waldstücke, Bäume und Hecken in Größenordnungen gefällt.

Muß das jetzt schon sein?

Muß das wirklich in diesem Ausmaß erfolgen?

Wieso fallen alle Bäume an nur einem Tag, Beginn bei völliger Dunkelheit?
Sollen hier die Bürger vor vollendete Tatsachen gestellt werden?

Wo sind die Ersatzpflanzungen?
Die Tiere sind jetzt schutzlos, bis zu eventuellen Neupflanzungen in einigen Jahren sind sie weg.

Wo bleibt die Information der Anwohner und des Ortschaftsrates?

Uwe Kernchen

29.11.2019 - Bäume werden großflächig gefällt

Das Fällen von Bäumen entlang der künftigen Strecke der B87n rückt das Bauvorhaben wieder in den Fokus.

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr spricht von einem planmäßigen Start im Dezember 2020 und Baukosten in Höhe von knapp 117 Millionen Euro.

Neben erwähnten archäologischen Untersuchungen, die es vor allem auf dem ehemaligen Schlachtfeld bei Hassenhausen gibt, laufen demnach bis zum Baustart noch Flurbereinigungsverfahren, Baugrund-Erkundungen, weitere Baumfällungen und der Abriss von Straßen.

Inbegriffen sind der Bau von insgesamt sieben Brücken, fünf Knotenpunkten und ein Lärmschutzwall nördlich von Tultewitz.

Zur Bauvorbereitung gehört auch ein 31 Meter tiefer Einschnitt in den Wachthügel oberhalb von Kleinheringen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung vom 09.12.2019

21.10.2019 Ortschaftsrat

Ortschaftsrat Kernchen bittet um Information (Zeitablauf und Anbindung Wege) zur 2020 geplanten Baumaßnahme Umgehungsstraße B87n.

Zu diesem Zeitpunkt weiß die Stadtverwaltung noch nicht, dass der Baubeginn im kommenden Jahr ist.

Ausgrabungsarbeiten bei Hassenhausen

Fotos: T.Sonnekalb@facebook.com


29.12.2019: weiträumige Baumfällung bei Kleinheringen

Foto: T.Sonnekalb@facebook.com


16.12.2019: Holzlagerplatz bei Hassenhausen

Foto: D.Schneider@facebook.com


29.11.2019: Das Wäldchen auf der Hassenausener Seite der Saalebrücke wird gerodet.
Die Rodungsarbeiten begannen morgens 6 Uhr bei völliger Dunkelheit.
Die Kleinheringer wurden vom Lärm im gleißend hell erleuchteten Wald geweckt.

Foto: C.Hammer@facebook.com

Projektinformationssystem (PRINS) zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Informative Lagepläne, Projektinformation.

https://www.bvwp-projekte.de/strasse/B87-G20-ST-T2/B87-G20-ST-T2.html?fbclid=IwAR3NUm8vvztbP8IJ6f5dIXVMJ8SfcEslHbM170_Rwu_aVWccoG6z4PuGlNs

 

Flurbereinigungsverfahren Bad Kösen (OU) des Landes Sachsen-Anhalt

https://alff.sachsen-anhalt.de/alff-sued/flurneuordnung/flurbereinigung-burgenlandkreis/fbv-bad-koesen-ou/

 

Quelle: NTB/NEB vom 11.12.2019

eVergabe Ausschreibung B87

Neubau Ortsumgehung Bad Kösen inkl. Brückenbauwerk 3A Saaletalquerung und weitere Ingenieurbauwerke

https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html;jsessionid=BE7ED217B6FE07037398EF17B5ECB0ED.app101?0&id=289694

 

Zurück