Saalewehr in Bad Kösen wegen Bauarbeiten für Wasserwanderer nicht passierbar

von

Pressemitteilung der Stadt Naumburg

Saalewehr in Bad Kösen wegen Bauarbeiten für Wasserwanderer nicht passierbar

Wegen der Bauarbeiten am Saalewehr in Bad Kösen im Auftrag des Landesbetriebes für Hochwasserschutz (LHW) müssen Wasserwanderer bereits ab dem Campingplatz ausbooten und können erst die nächste mögliche Kanueinstiegstreppe am Landesweingut bzw. am Fischhaus nutzen.
Der LHW hatte bei der Bauberatung mitgeteilt, dass sich der Neubau der rechten Wehrmauer an der Radinsel bis Juni verzögert. Dadurch kann auch die durch die Stadt geplante Kanuausstiegstreppe nicht fristgerecht bis Ostern 2020 erneuert werden.
Die Sperrung der Schifffahrt mit Ausnahme der Saale-Schifffahrt, Fa. Berro, und der Personenfähre tritt ab sofort bis zum 31.05.2020 in Kraft.

Zurück