Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Letzte Beiträge

von

+++BAD KÖSEN - RÄUMT AUF+++BAD KÖSEN - RÄUMT AUF+++BAD KÖSEN - RÄUMT AUF+++

Samstag 16. Mai 2020; 9:00 Uhr.

Es war eine super Aktion, für die ich mich bei den beteiligten Vereinsmitgliedern herzlich bedanken möchte.
Kleine Gruppen, Infos und Absprachen per Telefon oder WhatsApp hat prima funktioniert.
KKV, Feuerwehrverein, Kur- und Fremdenverkehrsverein, Technikverein, SG Blau-Weiß Abt. Fußball (hoffentlich habe ich keinen Verein vergessen) und zahlreiche Bad Kösener haben unsere Aktion unterstützt.

Dankeschön! Axel Krunig


Ich bedanke mich natürlich auch bei allen Teilnehmern der heutige Aktion und das im Namen der Stadt Bad Kösen und in meinem eigenen.

Das Erreichte kann sich wirklich sehen lassen! - es ist richtig/wichtig und gut, wenn die Vereine zusammenarbeiten.

Das Bier/Cola und Bratwurst wird beim nächsten Mal nachgeholt !☝️

Holger Fritzsche

von

Foto: F.Doering

24.04.2020 - Die Brücke fällt.

09.04.2020 - Die Brücke für Fußgänger und Radfahrer an der Rudelsburgpromenade ist seit heute wegen Einsturzgefahr gesperrt.
Dies teilte die Stadtverwaltung am heutigen Nachmittag mit.
Aufmerksame Bürger hatten einen Einbruch in der Mitte des Bauwerks bemerkt und diesen gemeldet. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben daraufhin die Brücke sogleich gesichert.
Beim Überqueren der Brücke sowie beim Unterfahren auf der Saale besteht Lebensgefahr. Darauf weisen entsprechende Schilder für Fußgänger und Radfahrer sowie für den Wasserverkehr hin.
Das Landesamt für Hochwasserschutz sowie die Polizei wurden umgehend informiert.
Welche Maßnahmen nun erforderlich sind, wird erst nach dem Osterwochenende geklärt.

Die Saale ist derzeit stromabwärts für Wasserwanderer ab der Fähre Bad Kösen bis zur Radinsel gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten am Wehr.

von

Foto: U.Kernchen

Bündnis Bad Kösen wendet sich an den Burgenlandkreis:

...uns beschäftigt seit geraumer Zeit die Absicherung des Brandschutzes in der westlichen Gemarkung der Stadt Naumburg, im Besonderen der Ortsteile Tultewitz, Freiroda und Frankenau.
In Tultewitz und Freiroda wurden in den vergangenen Jahren die Feuerlöschteiche saniert.
Leider wurde dabei keine Dichtheit mehr erreicht, so dass beide Teiche ihr Wasser verlieren und zum Teil leer laufen. Eine Abhilfe dessen wurde bisher nicht erreicht, obwohl sich eine Gewährleistung oder eine weitere Baumaßnahme notwendig machten.
Im Ortsteil Fränkenau liegt der vorhandene ehemalige Feuerlöschteich auf einem ehemaligen Betriebsgelände und ist aufgrund erheblicher Schäden ebenfalls leer.
Hierzu bestanden Pläne einen neuen Teich auf öffentlicher Fläche zu errichten. Über die Idee hinaus ist jedoch bis heute nichts Wirksames geschehen.
Wir sehen unsere Freiwillige Feuerwehr in Bad Kösen gut ausgerüstet und durchaus in der Lage, wirksamen Brandschutz leisten zu können.
Die drei angeführten schadhaften Feuerlöschteiche schränken diese Möglichkeiten allerdings im Brandfall erheblich ein.
Wir fordern Sie auf, die Löschsicherheit in angeführten Ortsteilen zu bewerten und gegebenenfalls zeitnah auf die Stadtverwaltung Naumburg hinzuwirken, die Funktion der Löschteiche herzustellen.
Wir wenden uns gezielt an Sie, da die Kooperation Ihres Amtes für Brand- und Katastrophenschutz mit den örtlichen Freiwilligen Feuerwehren über viele Jahre als ausgezeichnet betrachtet wird.

Antwort des Burgenlandkreises:

... wird in den drei fraglichen Ortsteilen grundsätzlich von einem Löschwasserbedarf von 48 m3/h ausgegangen...
... Aufgrund Ihres Schreibens erfolgten am 20.03.2020 und am 02.04.2020 Vor-Ort- Besichtigungen. Dabei wurde festgestellt, dass der (sanierte) Löschteich in Freiroda und der Löschteich in Tultewitz augenscheinlich funktionsfähig sind. Die Höhe der Wasserspiegel lagen auf Höhe der Überläufe der Löschteiche. Weiterhin sind in den drei Ortslagen diverse Hydranten zur Entnahme von Löschwasser aus dem Trinkwassernetz vorhanden...

Kommentiert:

Erstaunlich, der Feuerlöschteich in Tultewitz ist laut Burgenladkreis auf wundersame Weise von allein geheilt.

Zur Ortschaftsratsitzung am 03.03.2020 stellte die Stadt Naumburg ihren aktuellen Maßnahmeplan 2020 vor, in dem 18.000 EUR für den Dorfteich Tultewitz (Teichabdichtung) eingeplant sind.
Auch diese Zahlen haben wir hinterfragt, denn der Teich wurde im vergangenen Jahr erst fertig gestellt und eine fehlerhafte Abdichtung sollte eigentlich eine Garantieleistung sein.

von

Aufgrund der Corona- Pandemie fallen die Deich- und Gewässerschauen bis auf Weiteres aus.

Ersatztermine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

von

Pressemitteilung der Stadt Naumburg

Saalewehr in Bad Kösen wegen Bauarbeiten für Wasserwanderer nicht passierbar

Wegen der Bauarbeiten am Saalewehr in Bad Kösen im Auftrag des Landesbetriebes für Hochwasserschutz (LHW) müssen Wasserwanderer bereits ab dem Campingplatz ausbooten und können erst die nächste mögliche Kanueinstiegstreppe am Landesweingut bzw. am Fischhaus nutzen.
Der LHW hatte bei der Bauberatung mitgeteilt, dass sich der Neubau der rechten Wehrmauer an der Radinsel bis Juni verzögert. Dadurch kann auch die durch die Stadt geplante Kanuausstiegstreppe nicht fristgerecht bis Ostern 2020 erneuert werden.
Die Sperrung der Schifffahrt mit Ausnahme der Saale-Schifffahrt, Fa. Berro, und der Personenfähre tritt ab sofort bis zum 31.05.2020 in Kraft.

von

Die Bauarbeiten beginnen.

Inzwischen wurde der Ortschaftsrat informiert, fehlende Informationen sollen nachgereicht werden.

Auf dieser Seite möchten wir Sie auf dem Laufenden halten.


Letzte Beiträge im »Kummerkasten« des BBK



Plakatierung
(in Bearbeitung)

Es hängen noch jede Menge nichtgenehmigte Plakate herum (Bebel-Str., Eckartsbergaer Str.).
19.07.2019

Antwort:
19.08.2019
von: F. Doering
Zur Ortschaftsratsitzung Einhaltung der Stadtsatzung bei der Stadtverwaltung angemahnt.
Die Stadtverwaltung wird Gebührenbescheide erlassen.
25.10.2019
von: F.Doering
Ortschaftsratsitzung 21.10.2019: Entwurf Satzungsänderung erstellt.
Die Stadtverwaltung überarbeitet zeitnah die Sondergebührensatzung.

Breitbandausbau
(in Bearbeitung)

Hallo, bei uns werden gerade Glasfaserkabel im Ort verlegt.
Wann können wir damit rechnen, dass wir Internet bekommen?
13.07.2019

Antwort:
23.07.2019
von: U.Kernchen
Der Ortschaftsrat wird weitere Informationen vom Breitbandverantwortlichen der Stadt Naumburg anfordern. 
Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, sobald wir mehr Informationen haben.
19.08.2019
von: U.Kernchen
In der Ortschaftsratsitzung Anfrage zum Sachstand an die Stadtverwaltung. Leider noch keine Informationen vorhanden.
25.10.2019
von: U.Kernchen
Anfrage zum Sachstand in der Ortschaftsratsitzung (21.10.2019) an die Stadtverwaltung. Leider immer noch keine Informationen vorhanden.

20190813-153629.jpg Müllablagerungen
(erledigt)

Am Fürst-Heinrich-Stein und kurz davor an den Sitzbänken liegt Müll (Federkissen-gefüllt mit ? ; Partymüll).
Zudem liegen mehrere Müllsäcke im Bahndurchgang zwischen Fischhaus und Kläranlage.
07.08.2019

Antwort:
19.08.2019
von: F. Doering
Bilder und Koordinaten bei der Ortschaftsratsitzung an die Stadtverwaltung übergeben.